eProduction

Das effiziente Küchen- Workflow System

Ihre Küchenabläufe optimiert.

eProduction ist eine Produktionssteuerungssoftware speziell für Großküchen der Systemgastronomie entwickelt. Das System berechnet und visualisiert die optimierte Bereitstellung von Produkten im UHC, Fry- und Bake-Station.

Auf den Monitoren des KVSs werden Live-Bestellungen und prognostizierte Bedarfe, aus historischen Daten, zur Vorbereitung und Warmhaltung der Produkte ausgewiesen. Mitarbeiter*innen werden durch die übersichtliche Visualisierung u.a. durch Farbleitsystem angezeigt, wie groß die Bevorratung sein muss und wie lange die Warmhaltung der Produktbestandteile erfolgen darf. Somit stehen immer die exakten Mengen in den jeweiligen Stationen der UHC, Fry und Bake-Station zur Verfügung.

Das ist eProduction

Akkurat & übersichtlich

Prognosen auf Basis historischer Daten und Live-Bestellungen für einen optimierten Produktionsprozess.

Papierlos & Ressourcenschonend

Digitalisierung in der Großküche sorgt für einen reibungslosen Produktionsablauf, ganz ohne Papierkram.

Skalierbar & schnell einsatzfähig

Einfache Anbindung an vorhandene Backoffice-Systeme und Konfiguration mehrerer operativer Einheiten.

Adhoc Anpassungen jederzeit möglich

Gibt es aktuelle Schwankungen in den Besucherzahlen kann der Workflow für die Produktion jederzeit manuell angepasst werden.

Mittels einer Steuerungstastatur (bspw. der SOTEC Bumpbar) können Gästezahlen einfach per Knopfdruck reduziert oder erhöht werden. Auch die zentrale Produktionsplanung oder gar eine Restaurant-Gruppierung kann im zentralen Maintenance-Bereich der Software erfolgen, um das Management mehrerer operativer Einheiten leichter zu gestalten. Mit dem Konfigurator ist das lokale Management in der Lage den Sales-Forecast individuell auf die jeweilige Einheit anzupassen und diese unterschiedlich visualisiert im Workflow anzeigen zu lassen.

Die Vorteile der Digitalisierung liegen klar auf der Hand

Transparent und aktuell

Zuverlässige Planung und Prognose von Produkt-Mix aus historischen Daten.

Situationsbedingte Anpassungen

Manuelle Bedarfskorrekturen sind möglich um schnell auf veränderte Situationen zu reagieren.

Digital und optimiert

Das Resultat ist ein digitaler Workflow der reibungslos abläuft und ganz ohne Papier auskommt.

Kosten- und Ressourcensparend

Produktabfälle werden auf ein Minimum reduziert. Besser für uns und den Planeten.

Mehr Zufriedenheit bei Mitarbeitern

Verständliche, bildschirmgeführte Arbeitsanweisungen sorgen für ein effizientes Zusammenspiel aller Kräfte.

Bedarfsgerechte Produkterstellung

Produkte sind stehts frisch und Menüwechsel (z.B. Frühstück/Tagesmenü) gelingen ohne Reibungsverluste.

Problemlose Anbindung

eProduction kann mit gängigen Kassen- und Backoffice-Systemen verbunden werden (bspw. MyStore und NP6).

Einstellungen für alle Bedürfnisse

Zentrale und individuelle Konfigurationen auf Store-Ebene sind möglich.

 

Ein Blick in die Software

Konfigurator – Instore-Konfigurationstool

  • Kombiniert 6 Wochen Umsatz, Produktmix und Projektionen
  • Unterstützt alle eProduction Server / Client-Modi
  • Automatischer Daten-Download beim Öffnen des POS
  • Standardschnittstelle für Backoffice-Systeme
  • Projektion einstellbar
  • WYSIWYG-Vorschau

eProduction server Clients

  • Spezieller Frühstücksmodus
  • Kontrollbildschirm Backen / Kochen
  • Der Manager passt per SOTEC Bumpbar den aktuellen Kundenfluss an
  • MSI- und Staging-Installation
  • Neue Benutzeroberfläche für 16:9 Monitore
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung gemäß regionalen Marktanforderungen

Abbildung zeigt UHC Design Vorschau

CEM (Central eProduction Maintenance)

  • Zentrales Wartungstool für eProduction
  • Erstellt bereitstellbare eProduction-Konfigurationspakete für mehrere Geschäfte
  • Unterstützung für mehrere Küchen
  • Erstellt Installationspakete für die Installation und Bereitstellung von MSI
  • Gezielt für die Wartung der Headoffice-Konfiguration
  • Konfigurationsimport und -export
  • Konfigurations-Dashboard & WYSIWYG-Vorschau
  • PasisAdapter und SOTEC Bumpbar Konfiguration
  • AD-Authentifizierung

eProduction ist täglich im Einsatz

33

Länder

Vielfach erprobt und bewährt. eProduction wird täglich eingesetzt im weltweiten McDonald‘s Ökosystem.

4.500

Restaurants

eProduction gehört in vielen Restaurants weltweit zum Standardrepertoire wenn es um die Digitalisierung ihrer Workflows geht.

4,5 / 5

Kundenbewertung

Profitieren auch Sie von unserer individualisierbaren Prozess-Software, die speziell für ihre täglichen Anforderungen entwickelt wurde.

Kontaktieren Sie unseren Spezialisten

Ralf Klein General Manager Retail Technologies Nachricht schreiben