Bumpbar

Die Produktionsabläufe fest im Griff.

So geht einfach, per Knopfdruck

Die SOTEC Bumpbar ist ein, ursprünglich für die Systemgastronomie entwickeltes, Eingabe- und Steuerungsgerät für Produktionssysteme und Arbeitsabläufe. Sie wird an vorhandene Kassen- und Produktionssysteme wie beispielsweise ein Küchen Video System (KVS) angebunden. Die Bumpbar ist somit ein fester Bestandteil im Produktionsumfeld z.B. einer Küche der Systemgastronomie.

usb_bumbar_top

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wenn Sie dieses Produkt bestellen oder ein Beratungsgespräch vereinbaren möchten dann nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf.

Kontakt aufnehmen

Die Vorteile liegen klar auf der Hand

Universell einsetzbar

Unterschiedliche Aktionen handlich vereint mit individuell beleg- und beschriftbaren Tasten.

Intuitive und einfache Bedienung

Durch deutlich spürbaren Druckpunkt und akustischem Signal

Leichte Anbindung

An vorhandene IT-Küchenanwendungen (POS6, KVS/ eProduction Clients, KVS Zero etc.)

Einfache Installation

Optimal für Tisch- oder Wandmontage. Mit USB Schnittstelle oder als Funkversion, wireless, verfügbar

Hochwertig verarbeitet

Langlebig und robust im Edelstahlmantel. Einhaltung hoher Hygienestandards durch pflegeleichte Oberfläche

Einmalige Anschaffungskosten

Für die Bumpbar ist keine Wartung nötig. (Bei der Funk-Variante fällt ein gelegentlicher Batteriewechsel an.)

USB Variante

Dank ihres kompakten und langlebigen Edelstahldesigns ist die SOTEC USB Bumpbar ideal für den Einsatz in Produktionsumgebungen (z.B. Küchen). Die Bumpbar steht auf Gummifüßen oder kann durch rückseitige Montageaussparungen am Arbeitsplatz, ergonomisch günstig, an der Wand platziert werden.

Die zwei mal fünf Tasten, mit deutlich spürbarem Druckpunkt, sind durch eine Folie geschützt. Die Tastenbeschriftung erfolgt durch auswechselbare Beschriftungsstreifen. Zusätzlich signalisiert eine LED den erfolgreichen Tastendruck. Über einen eingebauten Lautsprecher können akustische Signale zur Bedienerführung ausgegeben werden.

Funk Variante

Installationen ohne aufwändige Verkabelung, z.B. bei beweglichen Arbeitsstationen in der Küche. Die Funkübertragung, wireless, erlaubt den Einsatz mehrerer Bumpbars in einer Produktionsumgebung. Die lange Batterielebensdauer (mehr als 1 Jahr bei durchschnittlicher Nutzung) runden die Funktionalität der Bumpbar ab.

USB Bumpbar

Hardwarespezifikation

  • USB 2.0 Anschluss
  • Schnittstelle über COM-Treiber
  • Stromaufnahme < 85mA

Gehäuse

  • Edelstahl mit Kunststoff-Folientastatur
  • 140 x 90 x 25 (33) mm

Funk Bumpbar

Hardwarespezifikation

  • USB 2.0 Anschluss
  • codierte Übertragung, 1024 mögliche Codes
  • Batterien: RF4T: BAT23A (Alkaline 12V, 33mAh)
    RF10T: 9V Block (Alkaline 500mAh),

Gehäuse

  • RF4T Bumpbar 73mm x 43,5mm x 18mm
  • RF10T Bumpbar 140 x 90 x 25 (33) mm

Einfacher und schneller Start

Die Bumpbar kann schnell an ein vorhandenes IT-System angebunden werden. In Kombination mit dem Küchenforecastsystem eProduktion stellt es eine perfekte Symbiose zur Prozessoptimierung in der Küche dar - ein echter Wettbewerbsvorteil!

Ihr direkter Draht zu uns

Unsere SOTEC Hotline steht für kurze Reaktionszeiten mit klaren Verantwortlichkeiten und schneller Soforthilfe. Unser Serviceteam aus erfahrenen Experten hilft Ihnen kompetent, pragmatisch und kurzfristig.

Vielfach erprobt & bewährt

Die SOTEC Bumpbars sind seit über 10 Jahren täglich weltweit im Einsatz. Profitieren auch Sie von unserer individualisierbaren Prozess-Hardware, die speziell für ihre täglichen Anforderungen entwickelt wurde.

Kontaktieren Sie unseren Experten

Ralf Klein General Manager Retail Technologies Nachricht schreiben